Roßwein, 12.07.2021, von Michael Gromer

Einsatz

Baum in Mulde

Am 12.07.2021 wurde unser Fachberater zu drei umgestürzten Bäumen in der Mulde durch die Freiwillige Feuerwehr Roßwein nachalarmiert.

Aufgrund der möglichen Unwetterlage mit massivem Regen in den nächsten Tagen, mussten die Bäume aus dem Flussbett entfernt werden um keine Gefahr des Wegtreibens und ein mögliches Anstauen durch Blockieren an Brücken zu fördern. Nach einer Erkundung vor Ort wurden mehrere mögliche Lösungen vorgeschlagen.

Letztendlich wurde, aufgrund der örtlichen Gegebenheiten, die Bergung mittels unseres Radladers entschieden.

Daraufhin wurde der Radlader sowie der Mannschaftslastwagen 5 (MLW 5) mit diversen Anschlagmitteln nachgeführt. Im Einsatzverlauf wurden die einzelnen Bäume angeschlagen, vom Wurzelteller getrennt und mittels Radlader "an Land" gezogen wo diese mit der Niederhalterschaufel auf einen gesonderten Ablageplatz geschafft wurden.

Die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Roßwein war dabei beispielhaft, dies war der erste gemeinsame Einsatz.

Nach rund sechs Stunden konnten wir nach dem Reinigen der Technik den Einsatz beenden.

Im Einsatz waren:

  • Fachberater mit MTW TZ


Im weiteren Einsatzverlauf:

  • MLW 5
  • Radlader
  • 2 Helfer

Leider konnten wir nur mit 2 Helfern in den Einsatz gehen, da viele Helfer nicht durch ihre Arbeitgeber freigestellt werden konnten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: