08.11.2022, von Michael Gromer

Einsatz

TH2 mit Verletzter Person

Quelle: THW Döbeln

Am 07.11.2022 um 14:49 Uhr wurden wir durch die Feuerwehr Döbeln mit unserem Verkehrsleitanhänger und GKW auf die BAB 14 Höhe Döbeln-Nord in Fahrtrichtung Leipzig alarmiert.

Dort kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei LKW mit einer eingeklemmten Person.

Kurze Zeit später rückten weitere Helfer mit dem MTW Zugtrupp sowie unserem MLW 5 zur Einsatzstelle aus. Nach Rücksprache mit der Polizei Sachsen bestand unsere Aufgabe darin, die Einsatzstelle abzusichern und den nachfolgenden Verkehr von der BAB 14 abzuleiten.

Vor Ort reinigten wir außerdem die Fahrbahn und unterstützten die Polizei bei derer Unfallaufnahme.

Gegen 18:30 konnte die linke Fahrspur wieder freigegeben werden und wir rückten nach der Übergabe der Absicherungsmaßnahmen an die Autobahnmeisterei wieder in den Ortsverband ein.

Nach einer kurzen Nachbereitung konnte der Einsatz gegen 19Uhr beendet werden.

Im Einsatz waren:

  • GKW mit Verkehrsleitanhänger
  • MTW-Zugtrupp
  • MLW 5
  • und 9 Helfer/in

  • Quelle: THW Döbeln

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: