Möbertitz, 02.05.2023, von Michael Gromer

Einsatz

Fachberatereinsatz bei Gebäudebrand

Während unserem traditionellen Frühschoppen am 01.Mai wurden wir von der Einsatzleitung der Feuerwehr Ostrau zu einem Gebäudebrand als Fachberater alarmiert.

Vor Ort brannte ein Nebengebäude in voller Ausdehnung welches auf das angeschlossene Wohngebäude übergriff. Durch die schnelle und sehr gute Arbeit der Feuerwehr konnte hier schlimmeres verhindert werden. Leider musste dennoch ein großer Teil der Dachhaut zur Restablöschung des Wohnhauses geöffnet werden. Unsere Aufgabe war mithilfe eines Statikers die Resttragfähigkeit des Gebäudes bzw. der Geschossdecken im Wohnbereich zu bewerten.

Nach einer Erkundung und Begehung des Gebäudes und dem damit erfolgten Ergebnis konnten wir nach rund 60 Minuten die Einsatzstelle verlassen.

Leider wurde das menschliche Leid sowie der Feuerwehreinsatz von einigen Bürgern als "Attraktion" gesehen und mit alkoholischen Getränken am Rand verfolgt. Das ist aus unserer Sicht ein sehr respektloses Verhalten gegenüber der betroffenen Familie und auch der ehrenamtlichen Feuerwehr und Rettungsdienstmitgliedern! Einige von ihnen wären auch lieber mit ihrer Familie zu unserem Frühschoppen bei schönen Gesprächen und beim gemütlichen Grillen gewesen, standen jedoch ehrenamtlich ihre Frau / ihren Mann zum Wohle der Allgemeinheit! Nicht Gaffen sondern Mithelfen wäre hier definitiv eine bessere Reaktion!

Danke an die wie immer vorbildliche Zusammenarbeit aller beteiligten der Blaulichtfamilie:

Der betroffenen Familie alles gute und eine schnelle Verarbeitung der Geschehnisse.

Im Einsatz waren:


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: