18.11.2017

Übung - Alarmierung und Einsatz

Herbststurm 2017

Um 05:00 Uhr wurden gestern Morgen die ersten Helfer des OV Döbeln aus dem Schlaf gerissen. Grund war eine Alarmierungs- und Einsatzübung des THW OV Döbeln. Beübt wurde die Arbeit des LuK-Stabes (Leitungs- und Koordinierungsstabes) welche die Einsatzkräfte des THW administrativ durch den Einsatz begleitet und so die Einsatzkräfte im Hintergrund z.B. mit Betriebsstoffen, Verpflegung oder dem Anfordern von Ablösekräften den Rücken frei hält. Im weiteren Verlauf wurden alle Einsatzkräfte des OV Döbeln durch den LuK-Stab alarmiert und mit Einsatzaufträgen versorgt. Angenommenes Schadensszenario war ein heftiger Sturm der viele Schäden hinterließ. So mussten die Helferinnen und Helfer an zwei Einsatzstellen umgestürzte Bäume beseitigen. Mit vereinten Kräften konnten die Einsatzstellen zügig und erfolgreich abgearbeitet werden.
Über das Übungsergebnis zeigte sich der Übungsleiter sehr zufrieden. Es wurden nur kleinere Defizite erkannt die nun in der weiteren Aus- und Fortbildung gezielt angegangen werden können.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: